Nützliche Reisetips

1. Einreise und Dokumente
Deutsche benötigen für einen Aufenthalt bis 90 Tage nur einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Der deutsche Führerschein wird anerkannt, man braucht keinen internationalen FS. 

 
2. Impfungen & Medikamente
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Standard Maßnahmen bei Hygiene wie regelmäßiges Händewaschen, evtl. Hepatitis- und Tetanusimpfungen sollten auf dem aktuellen Stand sein. Costa Rica hat überall Apotheken und man bekommt fast Alles wie in Deutschland. Mitnehmen sollte man nur unbedingt benötigte Medikamente.  Sonnencreme solltet ihr mitbringen, da dies bei deutschen Discountern sehr billig und gut ist! Wen Klimaanlagen stören, sollte Ohrstöpsel mitnehmen.

3. Kleidung und Klima

  1. San Jose liegt im Valle Central , einem großen Tal (ca. 1000 m hoch) zwischen den Vulkanen, in dem viele Städte und Dörfer eine Metropole bilden mit einem sehr angenehmen Klima mit Temperaturen von ca. 18 Grad Nachts bis zu ca. 28 Grad am Tag.
  2. In den höheren Gebirgsregionen, ab ca. 2000 m, können es am Tag auch nur 16 - 18 Grad sein, z.B. in Monteverde.
  3. An der Pazifik- und Karibikküste haben wir tropische Temperaturen bis zu 34 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Wir empfehlen überwiegend leichte, sommerliche Kleidung und evt. eine  Jacke für etwas kühlere Regionen. Wichtig ist eine Kopfdeckung. Schuhe: Tennisschuhe, Badeschuhe, Trekking Sandalen. Rei in der Tube ist ganz praktisch für unterwegs zum Waschen.


4. Sportausstattung und Reisegepäck
 Badeschuhe, Sonnenbrille, weiße T Shirts zum Verwenden im Wasser gegen Sonnenbrand, Feste Tennisschuhe für Wanderungen in Nationalparks und Vulkanen, Kleiner Tagesrucksack mit Wasserflasche (!) ist sehr nützlich zum Transportieren der Kamera während der Touren in Nationalparks. Wer mit einer Reisetasche oder Rucksack reis ist  klar im Vorteil. Bedenkt, daß ihr oft  unterwegs seid  und sperrige Koffer nicht  sehr leicht  zu tragen sind. 

5. Geldwechsel
In Costa Rica kann man zwar mit US Dollar bezahlen, aber bekommt einen schlechteren Kurs als bei den Banken. Übliche Landeswährung ist der COLON, der z.Zt. ca. 1 : 700 zum Euro steht. Kauft auf keinen Fall COLON in Deutschland und NIE bei Ankunft am Airport in San Jose am Gepäckband, da diese Wechselstube ca. 20 % schlechtere Kurse gibt! Ihr könnt nach Ankunft an einem  ATM  (Geldautomaten) Landeswährung abheben und bekommt dort den effektiven Tageskurs für Euro oder US$. Der  Automat  steht  rechts  in einem Seitengang am Eingang  der Gepäckausgabe, daher EC & Kreditkarte mitnehmen!

Unser Tipp: Euro Bargeld in  50er Scheinen (max. 100er), plus  US Dollar in 20er oder 50 er Scheinen, so seid ihr flexibel. 

6. Internet und Telefonieren
Smartphone mitbringen, da es fast überall WLAN (gratis Internet)gibt. Statt  Roaming besser  hier eine Prepaid Karte kaufen und habt eine lokale Telefon Nummer zu  günstigen Preisen! Eine  Handy Karte gibts  bei Ankunft  am Flughafen, gegenüber  des  Gepäckbands  bei "KÖLBI ".


7. Duty Free

In Costa Rica könnt ihr auch bei der Einreise sehr günstig Spirituosen kaufen, am besten neben dem Gepäckband, erlaubt sind bis zu 8 (!)Flaschen pro Person. Die Preise liegen unter dem Landespreis! 


8. Ankunft Flughafen  
WIFI   am  Flughafen gratis  und  ihr könnt  Euch  gleich  über  whatsapp  melden.

Die orangefarbenen Taxis  stehen  direkt vor dem Ausgang und  man sollte  darauf  bestehen, dass  ein Taximeter  eingeschaltet  wird. Uber  kostet nur die Hälfte.

 

 

Handy & Whatsapp:  +506-8870-8537

 

E Mail:  Costaricatours(at)gmx.com

 

Wir wünschen guten Flug und eine der schönsten Reisen Eures Lebens.

Pura Vida von Eurem Costa Rica Team